Garden Focaccia – vegetarisches Rezept

Garden Focaccia: der Foodtrend auf Social Media macht einfach Spass! Die essbaren Gärten zaubern aus dem einfachen, klassisch italienischen Fladenbrot beeindruckende Kunstwerke. Ideal für die Grillparty, Buffets, Kindergeburtstage oder Ostermenüs. Eigentlich viel zu schön zum essen! Aber super lecker!

Garden Focaccia – vegetarisches Rezept
Inhaltsverzeichnis
0

Garden Focaccia

Vorbereitungszeit 3 Stunden 10 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Dauer: 3 Stunden 40 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Mittel
Portionen berechnen 6

Zutaten

Für den Teig
Für den Belag
  • 2 Stangen Frühlingslauch , halbiert
  • 1 orange Minipaprika , in Ringe geschnitten
  • 1 gelbe Minipaprika , in Ringe geschnitten
  • 4 Minitomaten , halbiert
  • 5 Zweige Petersilie
  • 2 Champignons , halbiert
  • 1/2 rote Zwiebel
  • 2 EL Taggiasca-Oliven
  • 3 Zweige Thymian oder Oregano
  • 100  ml Olivenöl

Anleitungen

  • In einer Schüssel das Wasser mit dem Weißwein, dem Salz und der Hefe verrühren.
  • Das Mehl in eine große Schüssel geben und mit dem Hefeansatz vermischen. Den entstehenden Teig kneten (per Hand oder Küchenmaschine) bis er glatt wird. Das kann 10 Minuten dauern.
  • Den Teig nun etwas mit Mehl bestäuben und mit einem feuchten Tuch abdecken. Er soll ruhen, bis sich sein Volumen verdoppelt. Das kann je nach Hefe 1-2,5 h dauern.
  • Den aufgegangenen Teig nun nochmals vorsichtig mit bemehlten Händen kneten.
  • Den Ofen vorheizen auf 200°C bei Umluft.
  • Den Teig mit geölten Händen auf einem mit Backpapier belegten Backblech ausbreiten. Er sollte ca. 2 cm Höhe haben.
  • Den Teig jetzt mit den vorbereiteten Belag-Zutaten schön ausgarnieren. Zum Schluss alles mit 1 TL grobem Meersalz bestreuen und den Teig so noch einmal für 20-30 Minuten gehen lassen.
  • Die Focaccia dann auf der mittleren Schiene im Ofen backen.
  • Nach ca 15 Minuten die Focaccia mit dem Olivenöl begießen und weitere 10 Minuten backen.
  • Ist das Brot nach der Backzeit etwas zu blass, mit der Oberhitze Funktion noch etwas nachbräunen.
PDF

Wie hat Ihnen das Rezept gefallen?

Bewerten

Haben Sie Fragen zu diesem Rezept für Garden Focaccia oder wollen Sie Ihren persönlichen Koch-Trick mit uns teilen? Dann schreiben Sie unten doch einfach schnell einen Kommentar!

Dekoideen für essbare Kunstwerke

Blumensträße, Wiesen, Wälder. Sonnen, Wolken, Regenbögen. Beim Gestalten sind Ihrer Fantasie keine Grenzen gesetzt. Hier eine kurze Liste an Zutaten, mit denen Sie auf Ihrem Hefeteig kleine Paradiese kreieren können!

  • Junge Grün- oder Schwarzkohlblätter
  • Champignon- und Pilzscheiben
  • Schnittlauch
  • Rosmarin
  • Thymian
  • junge Spinatblätter
  • Zucchini-Scheiben
  • Kapern
  • Saaten, wie Kürbis- oder Sonnenblumenkerne
  • Maiskörner
  • Blumenkohl- oder Brokkoliröschen
  • Spargel
  • Radieschen
  • essbare Blüten

Garden Focaccia – Schritt für Schritt

Hier gibt es noch mehr Inspiration zum Thema Focaccia:

PS: Wenn Dir das Rezept für Garden Focaccia gefallen hat, merke es Dir doch bei Pinterest!

Ciao und Grazie für Deinen Besuch!

Ciao und Grazie für Deinen Besuch!

Hi, ich bin Jens! Italienliebhaber, Hobby-Barista und Gründer von Gustini, Deinem Shop für die leckersten Spezialitäten aus Bella Italia. Ich bringe Dir Italien auf den Tisch!

Jetzt Kommentar hinterlassen!

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.